Der Business Wall of Fame-Wettbewerb für Entwickler

Egal ob auf der JAX 2015 in Mainz oder auf der re:publica in Berlin, immer wieder hört man das Thema: „Internet der Dinge“
Aber was ist das eigentlich? Manche behaupten, dass das ein geflügeltes Buzzword wie „Cloud“ oder „Web Service“ sei, aber konkret bezeichnet es einfach nur die Vernetzung von verschieden Objekten, angefangen bei der Kaffeemaschine über die Produktionsanlage bis hin zur GPS-getrackten Katze. Laut diversen Prognosen soll es bereits 2020 schon über 50 Milliarden vernetzte Geräte geben, daher sollte jeder Entwickler sich mit diesem Thema beschäftigen! Ein guter Zeitpunkt dafür ist der Business Wall of Fame-Wettbewerb der Deutschen Telekom.

 

Beschreibung

mapDie Deutsche Telekom prämiert in einem internationalen Wettbewerb für Entwickler die besten M2M Lösungen im Bereich: Internet der Dinge oder kurz IoT. Wie auch im Vorjahr findet der Wettbewerb länderübergreifend statt. Folgende Länder sind mit dabei:

  • Deutschland
  • Österreich
  • Kroatien
  • Griechenland
  • Slowakei
  • Ungarn
  • Rumänien
  • Mazedonien

 

Zeitraum und Teilnahme

Vom 20. April bis 25. Mai kann sich jeder Entwickler mit seiner Lösung auf www.wallofbusiness.de bewerben und seine Lösungen bei den jeweiligen Landeswettbewerben einreichen. Die besten Lösungen werden per Abstimmung auf der Website zwischen dem 11. Mai und dem 22. Juni ermittelt.

Zur Anmeldung

 

Preise

Prämiert werden die besten Lösungen pro Land sowie länderübergreifend die beste internationale Lösung. Die besten lokalen Lösungen haben die Chance Partner der Deutschen Telekom zu werden und eine Werbekampagne in Höhe von 30.000 Euro zu gewinnen. Die beste internationale Lösung wird als Partner der Deutschen Telekom in acht Ländern vermarktet.

 

Anregungen & Meinung

Noch keine Idee? Schau dir doch mal die personalisierte Wetterstation von Netatmo oder den vernetzten Rauchmelder von nest oder die innovative Heizungssteuerung von tado an.

Jeder hat mal klein angefangen und sich stetig weiterentwickelt. Auch du kannst das mit deiner Idee! Die Vorteile von diesem Wettbewerb sind neben dem Preisgeld, auch die Ausmerksamkeit und die Erfahrungen, die du sammeln kannst.

Ich an deiner Stelle würde mir jetzt ein Raspberry PI 2 bestellen und loslegen! Mit diesem kleinen und günstigen Board kann man viele Ideen umsetzen, auch ohne viel Programmiererfahrung. Eine riesige Community, ausführliche Dokumentation und viele Vorlagen findest du auf https://www.raspberrypi.org.

 

Videos


 

Copyright © 2015 AxxG – Alexander Gräsel



1 Antwort : “Der Business Wall of Fame-Wettbewerb für Entwickler”

  1. Hanno sagt:

    Laut einem Artikel auf finanzzeug.debeträgt das Budget für die Werbekampagne allerdings „nur“ 20.000€. Die restlichen 10.000 werden seperat vergeben.

    http://www.finanzzeug.de/business-wall-of-fame/

Kommentar verfassen