Android Canvas: draw multiline text in a rectangle

Ja ich weis: der Titel ist in Englisch, aber der Beitrag ist in Deutsch. Aber irgendwie ist mir kein guter und vorallem kurzer Titel eingefallen. Es geht wieder um Canvas, speziell wie man einen Text ein- oder mehrzeilig in ein Rechteck schreiben kann. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten, die ich in diesem Artikel beschreibe.

 

 

(mehr …)

Android: Entwicklung mit Eclipse und Material Design für Android 4.x / Android 2.x

Holla die Waldfee! Das war mal eine richtige Aufgabe. Ich habe geschlagene 2 Stunden (gefühlte 10 Stunden) damit verbracht, eine 0-8-15 App mit Material Design auf Android 4.0.3 zum Laufen zubringen. Aber ich habe es geschafft! Sie läuft und sieht gut aus:)
Um euch diesen Leidensweg zu ersparen, habe ich diesen Beitrag geschrieben.
(mehr …)

JavaFX: Stage Style und Decoration

In dem Beitrag „JavaFX: Stage konfigurieren“ habe ich schon einige Stage in JavaFXMöglichkeiten beschrieben, wie man die Stage in JavaFX seinen Wünschen anpassen kann. Heute geht es um den Stage Style und die Decoration, also dem Rahmen, den Minimieren-, den Maximieren- und den Beenden-Button. Ausgangspunkt ist das JavaFX Projekt aus dem vorherigen Beitrag.

 

 

(mehr …)

JavaFX: Controller, Events und UI-Elemente mit FXML

1Im ersten Beitrag meiner kleinen Serie zu FXML haben wir gelernt, wie man eine FXML-Datei in einer JavaFX-Anwendung einbindet und wie man ein Layout mit FXML erstellt. Jetzt geht es um die Interaktion mit dem Benutzer, Events zu verarbeiten und die Verwendung eines Controllers. Hierzu erweitere ich das bisherige Beispiel und markiere wichtige Stellen, die sich geändert haben!

 

 

(mehr …)

Java: Netzwerk-Proxy per Code setzen

ProxyKein großer Akt, aber man brauch es immer wieder mal. Die programmatische Konfiguration eines Proxys in Java. Ich habe die wichtigsten Protokolle und Methoden kurz zusammen gestellt:

 

 

(mehr …)

JavaFX: UI aus Thread updaten

JavaFX 2.2Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass man parallele oder rechenintensive Aufgaben nicht immer in einen eigenständigen Thread auslagern muss. JavaFX bietet seit Version 2.0 mehrere Möglichkeiten an, Aufgabe effizient auszulagern. In dem Artikel „Concurrency in JavaFX“ wird sehr anschaulich die Verwendung von den Klassen javafx.concurrent.Task und javafx.concurrent.Service erklärt. Hier ist der Link zur API der Task-Klasse.
Zurück zum Thema: In diesem Beitrag erkläre ich, wie man seine JavaFX UI von einem beliebigen Thread aus updaten kann. Hierzu nutze ich die vom Framework bereitgestellte Funktion „Platform.runLater()„.
(mehr …)

JavaFX: Vollbildmodus / Full Screen Mode

Es geht weiter mit JavaFX🙂 In diesem Blogbeitrag geht es um den Vollbildmodus einer Stage. Genauer gesagt habe ich einen Button programmiert, der die Stage in den Vollbildmodus umschaltet. Mithilfe der Escape-Taste verlässt man den Modus wieder.

Kleiner Tipp: Der Vollbildmodus / Full screen Modus wird auf dem Bildschirm aktiviert, wo sich das Fenster der Anwendung befindet!!! (Das ist interessant für Benutzer mit 2 oder mehr Bildschirmen)
(mehr …)

JavaFX: Hallo Welt-Projekt

JavaFX 2.2Kurze Unterbrechung der Web Service Serie: Heute geht es um JavaFX – genauer gesagt um die aktuellste Version 2.2. Wegen einem privaten Projekt beschäftige ich mich gerade intensiv mit dieser Technologie. JavaFX ist ein Framework für plattformübergreifende und individuelle Benutzeroberflächen in Java. Meiner Meinung nach ein guter Nachfolger von Swing. In diesem Beitrag geht es um ein kleines aber feines „Hallo Welt“-Programm.
(mehr …)

Web Service Release- / Versionsinformation (ANT)

Buildinformationen über JavaSOAP oder REST Web Service definieren immer eine Schnittstelle zu einem bestimmten Softwaresystem. Jedoch kann sich die Implementierung hinter dieser Schnittstelle jederzeit ändern. Mithilfe einer einzelnen Methode sollte man stets die aktuelle Version der Implementierung einsehen können. In diesem Beitrag zeige ich, wie so eine Methode aussehen kann und was sie beinhalten sollte.

 

(mehr …)

wichtige Prinzipen des objektorientierten Softwarearchitekturentwurfs (SOLID)

Prinzipen des objektorientierten Softwarearchitekturentwurfs

 

(mehr …)

« Ältere Einträge