Neues Blogsystem

Es ist der 10.10.2010 und wie immer habe ich nichts Anderes zutun, als mit meinem Blog zuspielen. Das Ergebnis könnt ihr hier sehenSmiley
Ich zog die Inhalte meines Blogs vom proprietären 1und1-Standard-Blogsystem(eine abgespeckte und angepasste uralt Version von WordPress) 2.2.1 zur neusten WordPress Version um. Insgesamt dauerte der Umzug 48 Stunden, was daran lag, dass ich noch nie mit dem WordPress Original gearbeitet hatte.

Was ist passiert?

Seit Tagen versuchte ich meinen Blog zu optimieren(Google Admin Tools, XML Sitemap, etc.), aber dank dem 1und1 Blogsystem kann man 99% aller Ideen vergessen. Es lassen sich weder Plugins installieren noch SEO (Suchmaschinenoptimierung) durchführen. Des Weiteren ist es nicht möglich Themen/Templates zu importieren oder zu editieren. Das Schlimmste ist aber der fehlende Zugriff auf das Datei- und Datenbanksystem.

Was hast du gemacht?

WordPress installiert und meinen alten Blog importiert. Dafür müsst ihr zu erst die Beiträge, Kategorien, Kommentare, etc. aus dem alten Blog exportieren. Hierfür gibt es eine Funktion unter Verwalten—>Exportieren. Ihr erzeugen damit eine WXR-Datei (WordPress eXtended RSS), die Links zu den Inhalten enthält. ACHTUNG, ihr dürft noch nicht euren alten Blog löschen! Als nächstes importiert ihr die Daten mit dem Plugin WordPressImporter(hier ist der Link) in euren neuen Blog. Das Menu findet ihr unter Werkzeuge—>Daten importieren.




Kommentar verfassen