JavaFX 2.2 vs JavaFX 8

javaMan könnte es auch anders formulieren: Nehme ich jetzt Java SDK 1.7 oder 1.8 zur Entwicklung von JavaFX-Anwendungen? Es gibt viele Vorteile, die für die neue Java / JavaFX Version sprechen, jedoch sollte man nicht vergessen, dass es sich um Developer Snapshots handelt und diese noch nicht einmal Feature Complete sind! Nur so zur Info – die Roadmap von Java 8:

  • Datum – Meilenstein – Beschreibung
  • 2013/05/23 -> M7 : Feature Complete
  • 2013/09/05 -> M8 : Developer Preview
  • 2014/01/23 -> M9 : Final Release Candidate
  • 2014/03/18 -> GA : General Availability

Dennoch lohnt sich, meiner Meinung nach, einen Blick auf JavaFX 8 zuwerfen. In diesem Blogbeitrag habe ich die drei gängigen JavaFX Versionen miteinander verglichen und ein kurzes Fazit gezogen.

 

Der Vergleich

JavaFX 1 JavaFX 2 (seit Java SDK 7 enthalten) JavaFX 8 (ab Java SDK 8 enthalten)
Programmierung
JavaFX Script

  • ok

  • deprecated

  • deprecated
Java API

  • unavailable

  • ok

  • ok
FXML

  • unavailable

  • ok

  • ok
Mobile Plattformen
JavaFX Mobile

  • ok

  • deprecated

  • deprecated
JavaFX auf iOS und Android

  • unavailable

  • unavailable

  • Prototyp
Multimedia
H.264 and AAC Support

  • unavailable

  • seit 2.1

  • ok
HTTP Live Streaming Support

  • unavailable

  • seit 2.2

  • ok
Canvas

  • unavailable

  • seit 2.2

  • ok
3D Support

  • unavailable

  • unavailable

  • ok
Retina-Display Support

  • unavailable

  • unavailable

  • ok

 

Weitere Vorteile von JavaFX 8

Neues Design

Unglaublich, aber wahr. In JavaFX 8 gibt es ein neues Design für alle Komponenten!

Neues Design / Theme “Modena


Modena-javafx

Aktuelles Design / Theme “Caspian


Caspian-javafx

 

Classpath


Ab JDK Version 8 ist das jfxrt.jar im Classpath enthalten! Das ist zum Beispiel für Entwickler, die
Eclipse nutzen, wichtig.
banner_java

 

Fazit

JavaFX 8 bringt einige Neuerungen mit sich, die man zwar ausprobieren kann, aber nicht unbedingt muss. Daher empfehle ich aktuell noch nicht mit JavaFX 8 anzufangen und erst einmal mit JavaFX 2.2 zubeginnen oder zu experimentieren. Generell sollte man aber JavaFX Versionen vor 2.2 komplett meiden! Jedoch gilt: Mit allen Versionen lassen sich solide JavaFX Anwendungen programmieren:)

 

Die Quellen

 

Copyright © 2013 AxxG – Alexander Gräsel



Kommentar verfassen