JavaFX: Webseiten anzeigen per WebView

WebViewLang, lang ist es her, seit dem ich den letzten Blogbeitrag gepostet habe. Sehr viel Zeit hat mich das Masterstudium in der Klausurenphase gekostet und ein privates Projekt, was ich demnächst hier vorstellen werde.
Zurück zum Thema – heute geht es um die WebView Komponente in JavaFX. Mit dieser Komponente kann man Webseiten in einer JavaFX Anwendung anzeigen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Webseite von einem Webserver oder lokal aus einem Jar geladen wird. Des Weiteren kann man bidirektional zwischen Java und Javascript kommunizieren und interagieren.
(mehr …)

Java: AES Verschlüsselung mit Beispiel

Java VerschlüsselungDie letzten Wochen ging es heiß her: Nicht nur die Temperaturen in Deutschland waren extrem, sondern auch die Enthüllung von PRISM und co. Dabei entscheidet jeder selbst, welche Dienste er nutzt und was er verschlüsseln will. Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Technologien, wie zum Beispiel:

  1. PGP-Verschlüsselung und Signatur für E-Mails oder Dateien
  2. AES oder IDEA für Texte

Heute zeige ich kurz und knapp, wie man eine AES-Verschlüsselung mit Java realisiert.
(mehr …)

JavaFX: Stage Style und Decoration

In dem Beitrag “JavaFX: Stage konfigurieren” habe ich schon einige Stage in JavaFXMöglichkeiten beschrieben, wie man die Stage in JavaFX seinen Wünschen anpassen kann. Heute geht es um den Stage Style und die Decoration, also dem Rahmen, den Minimieren-, den Maximieren- und den Beenden-Button. Ausgangspunkt ist das JavaFX Projekt aus dem vorherigen Beitrag.

 

 

(mehr …)

Hosting Lösung für Java und PHP Projekte

logoViele Java-Entwickler und PHP-Entwickler kennen das Problem: Kaum hat man ein Projekt auf dem lokalen Rechner einigermaßen fertig, schon muss man sich mit Hosting, Servern und Administration rumärgern :-( Dabei gibt es viele Anbieter, die einem Entwickler das Leben drastisch erleichtern!
Einer dieser Anbieter ist Containerhost.de
Dieser recht neuer Anbieter auf dem Markt ist auf Java- und PHP-Anwendung spezialisiert und bietet, meiner Meinung nach, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. In diesem Bolgbeitrag stelle ich euch Containerhost.de kompakt, aber umfassend vor.
(mehr …)

JavaFX: @PostConstruct für FXML

AnnotationHeute gibt es einen sehr kleinen Blogbeitrag von mir. In JSF speziell CDI (Contexts and Dependency Injection) gibt es die Annotation @PostConstruct. Die annotierte Methode wird nach dem Injecten der Objekte ausgeführt. Die gleiche Funktion gibt es auch in JavaFX:-) Wobei es keine Annotation gibt, sondern einen speziellen Methodennamen.
(mehr …)

Java: AES / RSA Keys lesen und schreiben (Datei)

Java VerschlüsselungGestern Vormittag hat Bastian, ein AxxG Blog Leser, einen sehr interessanten Kommentar unter meinen Beitrag “Java: Verschlüsselung mit Beispiel (Quickstart)” hinterlassen. Darin fragt er, wie man einen Schlüssel einer AES- oder RSA-Verschlüsselung sichern bzw. für andere Systeme verwenden kann.
Da die Antwort sehr umfangreich wurde, habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen einen Beitrag, zu diesem Thema, zu verfassen.
(mehr …)

JavaFX: Controller, Events und UI-Elemente mit FXML

1Im ersten Beitrag meiner kleinen Serie zu FXML haben wir gelernt, wie man eine FXML-Datei in einer JavaFX-Anwendung einbindet und wie man ein Layout mit FXML erstellt. Jetzt geht es um die Interaktion mit dem Benutzer, Events zu verarbeiten und die Verwendung eines Controllers. Hierzu erweitere ich das bisherige Beispiel und markiere wichtige Stellen, die sich geändert haben!

 

 

(mehr …)

JavaFX: Quickstart mit FXML

fxmlFrüher dachte ich, dass der API-basierte Ansatz von JavaFX das Nonplusultra der UI-Entwicklung ist. Man hat alles in der Hand und ist Bauarbeiter, Bauleiter und Architekt in einer Person!
Aber seit der JAX 2013 Zweifel ich an dieser Aussage, denn es gibt noch eine weitere Möglichkeit JavaFX-Anwendungen zu programmieren – der FXML-Ansatz und genau dieser Ansatz ist Gegenstand meines Blogbeitrags. Man braucht keine Angst vor XML und co zu haben, denn es ist echt easy und es gibt sogar ein GUI Builder!!!

 

 

(mehr …)

JavaFX 2.2 vs JavaFX 8

javaMan könnte es auch anders formulieren: Nehme ich jetzt Java SDK 1.7 oder 1.8 zur Entwicklung von JavaFX-Anwendungen? Es gibt viele Vorteile, die für die neue Java / JavaFX Version sprechen, jedoch sollte man nicht vergessen, dass es sich um Developer Snapshots handelt und diese noch nicht einmal Feature Complete sind! Nur so zur Info – die Roadmap von Java 8:

  • Datum – Meilenstein – Beschreibung
  • 2013/05/23 -> M7 : Feature Complete
  • 2013/09/05 -> M8 : Developer Preview
  • 2014/01/23 -> M9 : Final Release Candidate
  • 2014/03/18 -> GA : General Availability

Dennoch lohnt sich, meiner Meinung nach, einen Blick auf JavaFX 8 zuwerfen. In diesem Blogbeitrag habe ich die drei gängigen JavaFX Versionen miteinander verglichen und ein kurzes Fazit gezogen.
(mehr …)

JAX 2013: Adam Bien’s Vorträge zu JavaFX und Java EE

Adam BienCool, easy und mit unglaublich viel Know-How fesselte auch dieses Jahr Adam Bien die Zuhörer auf der Java-Entwickler Konferenz JAX. Dabei konnten die Besucher einen Workshop und 2 Sessions mit Herrn Bien live erleben. Neben JavaFX stellte Herr Bien auch die Neuerungen und Errungenschaften der JDK Version 8 vor.
In diesem Beitrag stelle ich kurz Adam Bien vor und berichte von seinen Sessions.

 

 

(mehr …)

« Ältere Einträge Neuere Einträge »