einfach Programmieren lernen (LightBot)

Normalerweise schreibe ich immer Beiträge über High-Level Programmierprobleme, aber heute geht es um Anfänger. Richtige Anfänger, die gerne das Programmieren lernen wollen. Hierfür gibt es bereits viele verschiedene Programme und Methoden auf dem Markt. Eines davon ist das Browserspiel LightBot.

 

Der Link

http://lightbot.com/hocflash.html

 

Spielablauf

Ein kleiner Roboter muss mit einer Reihe an Befehlen über kleine Quadrate geschickt werden. Dabei muss der Roboter farblich hervorgehobene Felder zum Leuchten bringen. Das Spiel ist in mehrere Level eingeteilt, die zunehmend schwerer werden. Aus Geradeaus, Links, Rechts, Springen und Leuchten, werden mit der Zeit komplexe Programme mit Schleifen und Bedienungen. Des Weiteren wird im weiteren Verlauf des Spiels der Anwender dazu ermuntert kleine Unterprogramme zu entwickeln, um Bewegungsabläufe zu vereinfachen. Das macht nicht nur Spaß, es simuliert auch wie richtige Programmierer auftretende Probleme analysieren und Lösungen erarbeiten.

2

 

Sprache

Was sehr cool an LightBot ist, dass man die Sprache auf „deutsch“ umstellen kann.

sprache

 

Copyright © 2015 AxxG – Alexander Gräsel




2 Antworten : “einfach Programmieren lernen (LightBot)”

  1. BadJuju sagt:

    Eine sehr schöne Idee mit dem Spiel! Ich finde es gut, wenn man auf diese Weise Interesse wecken kann und so vielleicht mit einem Spiel beginnt und später der grösste mobile SAP Entwickler wird. Der Weg ist machbar, man muss immer nur den ersten Schritt machen.

  2. Sabine H. sagt:

    Das ist ja super interessant: LightBot. Das kennen wir ja gar nicht. Meinem Sohn und mir bringe ich seit kurzem das visuelle Programmieren bei, weil ich der Meinung ist, dass man künftig schon etwas über die Programmierung verstehen sollte. Mit der Programmiersprache Scratch (https://kinderprogrammieren.de/buch/5-buecher-fuer-kinder-scratch-programmierung/) lernen wir gemeinsam, was Objekte, Schleifen und Funktionen sind. Sobald wir das im Grunde verstehen, werden wir uns an das Thema Robotik machen und uns damit beschäftigen, da dies immer mehr und mehr kommen wird. Aber wir schauen uns wohl nun auch LightBot an, weil ich die vorgestellten Möglichkeiten echt spannend finde. LG Sabine

Schreibe eine Antwort zu Sabine H. Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.